Es geht eine (türkise) Träne auf Reisen


Am späten Nachmittag auf der Mahü:

Ein junger Bursche mit türkisem Klemmbrett, türkisem Schlüsselband um den Hals und strahlendem Lächeln :Ob ich nicht mit einer Unterschrift den Basti unterstützen würde.

Ich so mit meinen charmantesten Haifischlächeln und tiefster, verrauchtester Stimme:
Nein , das mache ich nicht.
( Pause)
Eher schneit es in der Hölle….
Weiterlesen

Ich kaufe mir lieber einen Aluhut….oder *The importance of being …OOOOOOOOOOOOOhm!


Gespräch in der Ubahn mit einer Kollegin über die und das und jenes…. das Gespräch plätschert dahin, wir kommen auch zum Thema Flüchtlinge..

Sie so: …. ein Wahnsinn. Lauter junge Männer, in Saft und Kraft, in ihrer vollen Sexualität, und unsere Männer … murmelt was. was ich nicht ganz verstehe..

Weiterlesen

Aus dem Ärmel geschüttelt


Im Vorjahr war ich bis Ende 2014 einige Male bei den Sprachspielen, eine Schreibwerkstatt meiner TH. Aus verschiedenen Gründen ist diese derzeit auf Eis gelegt, aber immerhin:
Meine Schreiberei ist ein wenig wieder in Gang gekommen (danke Frau Schreibcoach – yep. das kann sie auch 🙂 Wunderwuzzi hoit)
Und dann ist dann folgendes aus meiner Feder geflossen ……Weiter