Wenn die Seele sich entspannen kann….


Man muss sich heutzutage nicht genieren, zu sagen, daß man einen Therapeuten oder eine Therapeutin hat, und auch jene(n) rgelmäßig aufsucht, um sein Innerstes aufzumöbeln.

Und da geht´s ja nicht nur um ein wenig Makulatur, sondern schon um ein großes Projekt. Also nicht nur quasi ein Homestaging , wie man es verwendet , um die zu vekaufende Wohnung im besten Licht erscheinen zu lassen, sondern eine Komplettrenovierung. Quasi.(Dieses Wort ist sprachlich ein Griff in das Abort. Ich weiss)

Meine Therapeutin, die ich nicht nur aufsuche wenn die Kaccke am Dampfen es brennt, sonden regelmäßig mit ihr die Dauerbaustelle das Wunderwek Frau Pipa bearbeite, beackere, betrachte und aufräume, also diese wunderbare Therapeutin begleitet mich jetzt seit Juni  voriges Jahr .

Und bitte glauben Sie mir, Therapie ist kein Ponyhof, auch kein Kindergeburtstag, und dieser Kindergeburtstag am Ponyhof ist kein Lercherlschaaas net. Frau S. kann auch sehr streng sein. Und wenn sie streng ist, gibt´s nix zu lachen. Eher das Gegenteil.
Streng genommen , macht sie das,  was eine ausgezeichnete Therapeutin macht. Sie bringt mich in Bewegung, hält mich auf Trab, ist auf meiner Seite, begleitet mich, stellt die richtigen Fragen, ist auch schon mal sehr provokant, hat genügend Taschentücher und weiss ganz genau, wenn meine Seele auch mal Streicheleinheiten braucht. Und kann Gedankenlesen, da bin ich mir ganz sicher. Hundertpro.
Sie weiss vieles ganz genau,  aber  fordert mich auf, selber in die Büchse der Pandora zu schauen. Oder ganz einfach hin.

Oder es gibt so Tage wie heute, wo ich aus Gründen, die mal so sind wie sie sind, ein wenig sprachlos war….ich hatte nur ein Gefühl, nur artikulieren konnte ich nix.  Goar nix. Tilt.
Wort für Wort hat sie das ausgesprochen, wozu mir die Worte gefehlt hatten. Der Wortlaut war genau der, den ich auch so gesagt hätte….
Wie ich sagte: Gedankenleserin. Fast spooky, wenn jemand
Dir so in Dein Hirn und Deine Seele schaut.
Sie darf das.
Nein lustig war das alles nicht.
Aber eine sanfte Achtsamkeit, die ihresgleichen sucht.
Und trotzdem am Thema dran bleiben.
Und umsichtig fragen.
Eine Stunde Schwerstarbeit
Aber ich bin nicht alleine.
Ich muss diese Hinschau zu mir nicht alleine machen.
Das Universum hat für mich gesorgt.

Manchmal muss man auch Menschen vor den Vorhang bitten:
Und sie hat das verdient, meine Frau Therapeutin.
Sie hat es verdient, empfohlen zu werden.
Aus ganzem Herzen.
Aus vollster Überzeugung.
Wie sagt: Keine Ponyhoftherapeutin.
Aber ein Glücksfall, Ein absoluter.
Und wenn Du, verehrter Leser, Sie verehrte Leserin, zu ihr gehen, dann lasst sie von mir , der Frau Pipa, grüßen….
Und man muss kein Pycho sein um eine gute Therapeutin aufsuchen zu wollen – vor allem nicht, wenn diese Sabine Lasar heisst….

Als ich heute Sabine´s Praxis verlassen habe, hatte ich ein Lied im Ohr……
Dieses da.
Somewhere over the rainbow.

Advertisements

2 Gedanken zu „Wenn die Seele sich entspannen kann….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s